Aktuell

Vorbau-Kamera-Monitor-System

Für Fahrzeuge mit einer Sichtfeldeinschränkung durch Vorbaugeräte

In der Schweiz wird ab dem 01. Mai 2019 eine neue Verordnung für Vorbaugeräte an Fahrzeugen in Kraft treten.

Bei Motorwagen, bei denen vorübergehend angebrachte Zusatzgeräte nach vorne mehr als 4.00 m vor die Mitte der Lenkvorrichtung reichen, ist ein geprüftes Kamera-Monitor-System erforderlich. Ausgenommen sind Fahrzeuge mit Schneeräumgeräten. Die Seitenblick-Kameras des Kamera-Monitor-Systems sind möglichst weit vorne anzubringen und dürfen vom vordersten Punkt des Zusatzgerätes höchstens 2.50 m zurückversetzt sein.

Mehr

Betriebsanleitung VKMS

Konformitätsbewertung